Portal für Griechenland-Informationen und deutsch-griechische Geschäftsbeziehungen
Insider-Informationen aus und über Griechenland für Geschäftsleute, Auswanderer und Urlauber
Übersetzung von und nach Griechisch ab 15 Euro

Griechenland aktuell - abseits der Schlagzeilen

Die in deutschen Massenmedien recht spärliche Berichterstattung aus und über Griechenland konzentriert sich in der Regel auf Schlagzeilen-Ereignisse. Die kleinen Alltagsnachrichten bleiben dagegen sogar auf einschlägig orientierten Webseiten weitgehend unberücksichtigt. Das hier geführte Griechenland-Blog ist deswegen vorrangig "sekundären" Meldungen gewidmet. Zugunsten der Übersichtlichkeit werden die Beiträge jeden Monat archiviert.

Hinweis: Alle Angaben, Berichte und Informationen werden ohne Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit und ohne jegliche Gewähr publiziert und können subjektive Ansichten und Einstellungen reflektieren.

Griechisches Rentensystem steht vor dem Kollaps

Obwohl die Griechen im EU-Vergleich verhältnismäßig die geringsten Löhne verdienen, die höchsten Sozialabgaben zahlen, die niedrigsten Altersbezüge erhalten und so ziemlich als Letzte in Rente gehen, droht dem griechischen Rentensystem der unmittelbare Kollaps! Hintergrund: Rund 2 Millionen griechischer Rentner können mit Renten von 200 - 500 Euro objektiv nicht den Lebensunterhalt bestreiten und sind von den Almosen nahestehender Personen abhängig. Dagegen saugen u. a. einige hunderttausend, im staatlichen oder öffentlichen Dienst tätig gewesener Ruheständler und in extremen Fällen nach bereits 15jährigem Versicherungsverlauf mit Pensionen von bis zu mehreren tausend Euro die Kassen aus. Dem nicht genug, sank das Verhältnis von Beitragszahlern zu Leistungsempfängern auf den katastrophalen Faktor von rund 1,7 : 1 bzw. bei einigen Kassen sogar unter 1 : 1!

Hinweis: Ergänzende Information bieten die Beiträge Sozialversicherung in Griechenland und Gesundheitswesen in Griechenland.

(29.08.2006)

Steuerfahnder prüfen ausgebrannte Betriebe in Griechenland

Die während der vergangenen Tage sowohl auf Chalkidiki (hier insbesondere bei Kassandra) als auch in der Region Gythio / Peloponnes wütenden Brände legten zigtausend Hektar zwei der schönsten Regionen Griechenlands in Schutt und Asche. Ob eine unabwendbare Naturkatastrophe stattgefunden hat, mag dahingestellt bleiben, zumal die staatliche Maschinerie kräftig zu der schier unvorstellbaren Verheerungen beigetragen zu haben scheint. Unanfechtbar dokumentiert ist dagegen, dass anstatt der eben so verzweifelt wie vergeblich um Hilfe angeflehten Feuerwehr schließlich die Steuerfahndung eintraf: Bücher verbrannt? Das wird Sie Einiges kosten!

(25.08.2006)

Besitzer einer Immobilie in Griechenland? Bitte 35 Euro ...

Nun ist die Katze aus dem Sack: Inhaber von Eigentum bzw. dinglichen Rechten an einer Immobilie in Griechenland, die (natürlich gegen erkleckliche Beträge, s. Beitrag vom 12.06.2006) bereits in das neue griechische Grundbuch aufgenommen worden ist, müssen bis Ende 2006 nachträglich eine Gebühr von 35,-- Euro pro Eintrag entrichten!

(18.08.2006)

Griechenland ist in Urlaub ...

Der 15. August, also der nach Ostern und Weihnachten drittbedeutendste kirchliche Feiertag "Mariä Himmelfahrt" (in Griechenland: "Kimisi tis Theotokou") fällt in diesem Jahr auf einen Dienstag. Zumindest die Bediensteten des allgemeinen öffentlichen Sektors erzielen folglich zusammen mit nur 4 "Brückentagen" einen (Kurz-) Urlaub von insgesamt 9 Tagen. Fazit: Griechenland macht erst am 21. August wieder "auf" :-)

(13.08.2006)

1.000 Euro Schmerzensgeld wegen "Gesichtskontrolle"

Die von den Türstehern zahlreicher Establishments praktizierte "Face-Control" ist in Griechenland zwar gesetzeswidrig und kann sogar zu einem Strafverfahren gegen den Inhaber führen, wurde jedoch bisher kaum geahndet: wo kein Kläger ist, greift auch kein Richter ein. Nun erstattete jedoch in Thessaloniki erstmalig ein Jugendlicher Anzeige gegen den Inhaber einer Cafeteria, weil ihm der Türsteher willkürlich den Zutritt verwehrt hatte, und bekam prompt ein Schmerzensgeld von immerhin 1.000 Euro zugesprochen.

(06.08.2006)

Medikamente in Griechenland bis zu 200% teurer

Auf Druck der griechischen Pharma-Industrie sollen zahlreiche preiswerte und volkstümliche Medikamente um bis zu 200% teurer werden. Zum Beispiel soll eine Schachtel Aspirin nicht mehr 0,50 Euro, sondern fortan 1,50 Euro kosten.

Hintergrund: preiswerte Medikamente aus griechischer Produktion machen zwar über 30% der in Griechenland verkauften Präparate aus, schlagen sich jedoch zum Leidwesen der griechischen pharmazeutischen Industrie mit nur rund 6% im gesamten Umsatz nieder.

(03.08.2006)

 

Griechenland-Blog
Weblog aus und über Griechenland

Weblog aus, über und mit Bezug zu Griechenland

Inhaltsübersicht
Griechenland Aktuell
Globale Informationen
Griechenland - Info für Reise und Urlaub Öffentliche Verkehrsmittel in Griechenland Telefonieren und Internet- Zugang in Griechenland Auswanderung nach Griechenland Wussten Sie, dass in Griechenland ...
Steuerwesen in Griechenland
Erwerb einer griechischen Steuernummer Steuervertreter in Griechenland Steuererklärung in GriechenlandSteuerausländer und Einkommensbesteuerung in Griechenland Steuerausländer und Immobilienbesitz in Griechenland Immobilienbezogene Steuern in Griechenland Immobilien-Erwerbssteuer in Griechenland FMAP - Grundsteuer in Griechenland ETAK - Grundsteuer in Griechenland Immobilien-Sondersteuer in Griechenland 2011-2013 Erbschaft - Schenkung in Griechenland Kfz-Steuer 2016 für Privatfahrzeuge in Griechenland Kfz-Steuer 2014 - 2015 und Pkw-Luxussteuer in Griechenland Kfz-Steuer 2013 in Griechenland Kfz-Steuer 2012 in Griechenland Kfz-Steuer 2009 - 2011 und Abgaben für Privatfahrzeuge in Griechenland Zwangsveranlagung und Sonderabgabe 2011 - 2012 für PKW in Griechenland
Eigentum und Immobilie in Griechenland
Immobilienkauf in Griechenland Immobilien-Übertragung in Griechenland Kataster - Grundbuch in Griechenland Wann in Griechenland eine Baugenehmigung nötig ist Energiepass für Immobilien in Griechenland Besitz von Immobilien in Griechenland
Auto in Griechenland
Auto - PKW - Kraftfahrzeug Einfuhr nach Griechenland Vorläufiger PKW-Import nach Griechenland Besteuerung von PKW-Import nach Griechenland Verkehrsordnung und Bußgelder in Griechenland Auto - Abwrackung und Kauf-Subvention in Griechenland Kraftfahrzeug - Auto - Motorrad in Griechenland
Beruf und Gewerbe
Geschäftstätigkeit in Griechenland Gesellschaftsformen in Griechenland Private Kapitalgesellschaft IKE in Griechenland Unternehmensgründung in Griechenland an 1 Tag Griechisch-Übersetzer - Übersetzung Griechisch - Deutsch - Griechisch
Photovoltaik und Investitionsförderung
Solarenergie - Photovoltaik in Griechenland Neue Regelungen für PV-Anlagen in Griechenland nach EEG N.3851/2010 Anschluss von PV-Anlagen in Griechenland an das öffentliche Stromnetz Gesetzlicher Einspeisetarif für Photovoltaik-Anlagen in Griechenland Genehmigung von PV-Anlagen in Griechenland Private PV-Dachanlagen in Griechenland
Staat und Behörden
Charta der Rechte des Bürgers in Griechenland Aufenthaltserlaubnis für Griechenland (EG-Bürger) Sozialversicherung in Griechenland Gesundheitswesen in Griechenland Versicherungssystem in Griechenland - Irrtümer und Wahrheiten Kindergeld in Griechenland ab 2013 Bargeldloser Zahlungsverkehr B2C in Griechenland Identifikation gegenüber Banken in Griechenland Gemeinschaftskonto in Griechenland Privat-Entschuldung in Griechenland Stromrechnung der DEI in Griechenland (alt) Stromrechnung der DEI in Griechenland (neu)
Alltag in Griechenland
Griechenland-Knigge Die griechische Sprache Die griechische Küche Ouzo - der traditionelle griechische Anisschnaps Tsipouro - Schnaps der armen Leute Feiertage in Griechenland Namen und Namenstage in Griechenland
Griechisch-Wörterbuch
Empfehlungen & Verweise
Relevante Webseiten
Archiv
Griechenland-News 2009 Griechenland-News 2008 Griechenland-News 2007 Griechenland-News 2006
Kontakt

Aktuelle Nachrichten