Portal für Griechenland-Informationen und deutsch-griechische Geschäftsbeziehungen
Insider-Informationen aus und über Griechenland für Geschäftsleute, Auswanderer und Urlauber
Übersetzung von und nach Griechisch ab 15 Euro

Griechenland aktuell - abseits der Schlagzeilen

Die in deutschen Massenmedien recht spärliche Berichterstattung aus und über Griechenland konzentriert sich in der Regel auf Schlagzeilen-Ereignisse. Die kleinen Alltagsnachrichten bleiben dagegen sogar auf einschlägig orientierten Webseiten weitgehend unberücksichtigt. Das hier geführte Griechenland-Blog ist deswegen vorrangig "sekundären" Meldungen gewidmet. Zugunsten der Übersichtlichkeit werden die Beiträge jeden Monat archiviert.

Hinweis: Alle Angaben, Berichte und Informationen werden ohne Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit und ohne jegliche Gewähr publiziert und können subjektive Ansichten und Einstellungen reflektieren.

Alle Griechen sind gleich, manche jedoch noch gleicher ...

Beispiel 1: Das "Misthodikío", also ein spezielles, ausschließlich für arbeitsrechtliche Streitigkeiten zwischen Justizbeamten und ihrem Arbeitsgeber (sprich dem griechischen Staat) zuständiges Gericht, urteilte zum wiederholten Mal, dass ausstehende Bezüge der Justizdiener mit 10% zu verzinsen sind. Allen übrigen, also nicht im Justizwesen angestellten Griechen urteilen die regulären Arbeitsgerichte dagegen für ausstehende Lohn- und Gehaltszahlungen nur eine Verzinsung von maximal 6% zu.

Beispiel 2: Ein aktueller Gesetzesentwurf sollte ausgeschiedenen Abgeordneten des griechischen Parlaments unter gewissen Umständen bereits nach nur dreijähriger Amtszeit zur Abgeordnetenrente verhelfen. Die Sache wurde jedoch - möglicherweise vorzeitig - publik,  und der Entwurf wurde eiligst zurückgezogen ... .

(26.10.2006)

Streik der Lehrer in Griechenland geht in die 6. Woche!

Die eher formelle als gegenständliche Verhandlungsrunde Mitte dieser Woche brachte nichts Neues. Die inzwischen als "griechische Thatcher" titulierte Bildungsministerin Marieta Giannakou blieb unnachgiebig, zumal sie abgesehen von konstitutionsbezogenen Details die außerhalb ihrer Zuständigkeit angesiedelten Forderungen der Lehrer so wie so nicht befriedigen könnte und somit praktisch nur als Büttel der Regierung fungiert. Die zunehmend kompromissbereite Gegenseite sieht sich nun allerdings mit einem drohenden "Gesichtsverlust" konfrontiert und beschloss die Fortsetzung des Streiks.

(20.10.2006)

Ferien zu Ende - Lehrer im Streik - Schule bleibt zu

Mit Ende der Sommerferien begann in Griechenland Mitte September der bis heute andauernde Streik der Vorschul- und und Grundschullehrer. Unter anderem fordern sie eine 45% Erhöhung des Grundgehaltes von derzeit knapp 1.000 Euro auf 1.400 Euro - also reichlich das Doppelte des Lohnes eines vollbeschäftigten Arbeiters. Da sich die Regierung bzw. die zuständige Ministerin Marieta Giannakou unnachgiebig zeigt, ist angesichts der verhärteten Fronten vorerst kein Ende des Streiks abzusehen ... .

Hintergrund: Der seit eh und je schwelende Konflikt zwischen dem in Griechenland von der teilzeitbeschäftigten Kindergärtnerin bis hin zum hochdotierten Professor umfassenden und von ausgeprägtem elitären Dünkel geprägten Stand der "Lehrerschaft" und allen bisherigen Regierungen loderte bereits vor geraumer Zeit auf: die derzeitige Regierung schrieb sich nämlich nicht nur auf die Fahnen, das "schwarze Loch" im staatlichen Bildungswesen zu verstopfen, sondern u. a. auch den Betrieb unter privatrechtlichen Kriterien geführter Bildungsstätten, sprich insbesondere privater Universitäten zu ermöglichen.

Niemand bezweifelt, dass das staatliche Bildungswesen in Griechenland streckenweise sogar dem Niveau einschlägiger Entwicklungsländer nachhinkt. Die staatlich bestallte Lehrerschaft verweigert sich jedoch vehement jeder Reformation des uneffektiven Bildungssystems, die ihre angestammten Pfründe bedrohen könnte ... .

(13.10.2006)

Griechenland um 25% reicher - Griechen werden ärmer

In dem Bestreben, den staatlichen Haushalt auf "Deubel komm 'raus" zu beschönigen, präsentierte Ende vergangenen Monats die griechische Behörde für Statistik den Organen der EU ein auf wundersame Weise um rund 25% gestiegenes Bruttoinlandsprodukt (BIP). Der imposante Zuwachs basiert allerdings nicht etwa auf einem phänomenalen Aufschwung der griechischen Wirtschaft, sondern einzig und allein auf "kreativen" Berechnungen: u. a. wurde kurzerhand das - in Griechenland zugegebenermaßen weit über dem EG-Durchschnitt angesiedelte - fiktive Volumen der Schattenwirtschaft (sprich Drogenhandel, Prostitution, Schwarzarbeit usw.) einbezogen ... .

Hintergrund: der seit rund einem Jahr unter "Aufsicht" der EU stehende  Haushalt Griechenlands wurde praktisch per Federstrich sanktioniert, womit der Regierung wieder vielfältige Möglichkeiten zu wie auch immer gearteten Manipulationen zur Verfügung stehen. Andererseits wird Griechenland mit seinem nach Millionen zählenden Heer in absoluter Armut vegetierender Rentner und Niedriglohnempfänger nun jedoch nicht nur höhere Zahlungen an die EU leisten, sondern auch auf erhebliche Fördermittel verzichten müssen! Die Regierung scheint dies jedoch nicht zu stören, getreu dem Motto "Nach uns die Sintflut", und kündigte obendrein unverfroren erhebliche Steuererhöhungen an ... .

(03.10.2006)

 

Griechenland-Blog
Weblog aus und über Griechenland

Weblog aus, über und mit Bezug zu Griechenland

Inhaltsübersicht
Griechenland Aktuell
Globale Informationen
Griechenland - Info für Reise und Urlaub Öffentliche Verkehrsmittel in Griechenland Telefonieren und Internet- Zugang in Griechenland Auswanderung nach Griechenland Wussten Sie, dass in Griechenland ...
Steuerwesen in Griechenland
Erwerb einer griechischen Steuernummer Steuervertreter in Griechenland Steuererklärung in GriechenlandSteuerausländer und Einkommensbesteuerung in Griechenland Steuerausländer und Immobilienbesitz in Griechenland Immobilienbezogene Steuern in Griechenland Immobilien-Erwerbssteuer in Griechenland FMAP - Grundsteuer in Griechenland ETAK - Grundsteuer in Griechenland Immobilien-Sondersteuer in Griechenland 2011-2013 Erbschaft - Schenkung in Griechenland Kfz-Steuer 2016 für Privatfahrzeuge in Griechenland Kfz-Steuer 2014 - 2015 und Pkw-Luxussteuer in Griechenland Kfz-Steuer 2013 in Griechenland Kfz-Steuer 2012 in Griechenland Kfz-Steuer 2009 - 2011 und Abgaben für Privatfahrzeuge in Griechenland Zwangsveranlagung und Sonderabgabe 2011 - 2012 für PKW in Griechenland
Eigentum und Immobilie in Griechenland
Immobilienkauf in Griechenland Immobilien-Übertragung in Griechenland Kataster - Grundbuch in Griechenland Wann in Griechenland eine Baugenehmigung nötig ist Energiepass für Immobilien in Griechenland Besitz von Immobilien in Griechenland
Auto in Griechenland
Auto - PKW - Kraftfahrzeug Einfuhr nach Griechenland Vorläufiger PKW-Import nach Griechenland Besteuerung von PKW-Import nach Griechenland Verkehrsordnung und Bußgelder in Griechenland Auto - Abwrackung und Kauf-Subvention in Griechenland Kraftfahrzeug - Auto - Motorrad in Griechenland
Beruf und Gewerbe
Geschäftstätigkeit in Griechenland Gesellschaftsformen in Griechenland Private Kapitalgesellschaft IKE in Griechenland Unternehmensgründung in Griechenland an 1 Tag Griechisch-Übersetzer - Übersetzung Griechisch - Deutsch - Griechisch
Photovoltaik und Investitionsförderung
Solarenergie - Photovoltaik in Griechenland Neue Regelungen für PV-Anlagen in Griechenland nach EEG N.3851/2010 Anschluss von PV-Anlagen in Griechenland an das öffentliche Stromnetz Gesetzlicher Einspeisetarif für Photovoltaik-Anlagen in Griechenland Genehmigung von PV-Anlagen in Griechenland Private PV-Dachanlagen in Griechenland
Staat und Behörden
Charta der Rechte des Bürgers in Griechenland Aufenthaltserlaubnis für Griechenland (EG-Bürger) Sozialversicherung in Griechenland Gesundheitswesen in Griechenland Versicherungssystem in Griechenland - Irrtümer und Wahrheiten Kindergeld in Griechenland ab 2013 Bargeldloser Zahlungsverkehr B2C in Griechenland Identifikation gegenüber Banken in Griechenland Gemeinschaftskonto in Griechenland Privat-Entschuldung in Griechenland Stromrechnung der DEI in Griechenland (alt) Stromrechnung der DEI in Griechenland (neu)
Alltag in Griechenland
Griechenland-Knigge Die griechische Sprache Die griechische Küche Ouzo - der traditionelle griechische Anisschnaps Tsipouro - Schnaps der armen Leute Feiertage in Griechenland Namen und Namenstage in Griechenland
Griechisch-Wörterbuch
Empfehlungen & Verweise
Relevante Webseiten
Archiv
Griechenland-News 2009 Griechenland-News 2008 Griechenland-News 2007 Griechenland-News 2006
Kontakt

Aktuelle Nachrichten