Portal für Griechenland-Informationen und deutsch-griechische Geschäftsbeziehungen
Insider-Informationen aus und über Griechenland für Geschäftsleute, Auswanderer und Urlauber
Übersetzung von und nach Griechisch ab 15 Euro

FMAP - Grundsteuer auf Immobilien in Griechenland

Wie bereits im Sommer 2009 für den Fall ihres Wahlsieges angekündigt, hat die neue Regierung unter Jorgos Papandreou mit Wirkung ab Anfang 2010 anstelle der "Einheitlichen Immobilienabgabe" (ETAK = Eniäo Telos Akinitis Periousias) wieder die "Besteuerung großen Immobilienbesitzes" (FMAP = Foros Megalis Akinitis Periousias) eingeführt. Damit wird Immobilienbesitz in Griechenland also fortan wieder progressiv besteuert. Es sei allerdings ausdrücklich darauf hingewiesen, dass nachstehende Informationen unter Vorbehalt publiziert werden, da das neue Steuergesetz bisher nicht ratifiziert worden ist.

(Stand: allgemein März 2010 / neue Skala der Immobiliensteuer Juli 2011, alle Angaben ohne Gewähr!)

Besteuerung von Immobilien in Griechenland 2010

Mit Wirkung ab Anfang 2010 wurde für privates Immobilienvermögen ein persönlicher Steuerfreibetrag in Höhe von 400.000 Euro festgesetzt. Übersteigt der nach dem System der "sachwertorientierten Wertermittlung" bestimmte Gesamtwert (Steuerwert) aller von einer natürlichen Person besessenen Immobilien diesen Freibetrag, wird die jährlich zu entrichtende Immobiliensteuer nach folgender progressiver Staffelung erhoben:

Skala des Wertes des Immobilienvermögens (€)Steuerkoeffizient
Bis 400.0000%
400.001 – 500.0000,1%
500.001 – 600.0000,3%
600.001 – 700.0000,6%
700.001 – 800.0000,9%
800.001 - 5.000.0001,0%
Über 5.000.000 (2010 - 2012)2,0%

Beispiel: für ein Immobilienvermögen im Gesamtwert von 650.000 Euro ergibt sich nach vorstehender Staffelung eine Steuerbelastung von
400.000 € x 0% + 100.000 € x 0,1% + 100.000 € x 0,3% + 50.000 € x 0,6%
= 0 € + 100 € + 300 € + 300 € = 700 €.

 Bemessungsgrundlage stellt wie gesagt immer der gemäß den jeweils geltenden Bestimmungen "sachwertorientiert" beziehungsweise fiktiv festgestellte Immobilienwert und nicht etwa der reale Marktwert des Immobilienvermögens.

Die geltende Besteuerung von Immobilientransaktionen kommt auch auf die Übertragung von Aktien oder Geschäftsanteilen von Gesellschaften zur Anwendung, welche Immobilien besitzen (Immobiliengesellschaften) oder wirtschaftlich nutzen.

Besteuerung von Immobilien in Griechenland 2011

Rückwirkend ab 2011 wurde mit dem Ende Junis / Anfang Juli 2011 ratifizierten und veröffentlichten Anwendungsgesetz N. 3986/2011 sowohl der persönliche Steuerfreibetrag auf 200.000 Euro reduziert als auch der Steuersatz der ersten Vermögensskala verdoppelt! Die aktuellen Steuersätze der Immobiliensteuer stellen sich nun wie folgend dar:

Skala des Wertes des Immobilienvermögens (€)Steuerkoeffizient
Bis 200.0000%
200.001 – 500.0000,2%
500.001 – 600.0000,3%
600.001 – 700.0000,6%
700.001 – 800.0000,9%
800.001 - 5.000.0001,0%
Über 5.000.000 (2010 - 2012)2,0%

Für die Anwendung gelten die selben Anmerkungen und Erklärungen wie bereits vorstehend für die Immobiliensteuer 2010 dargelegt.

Ergänzend sei angemerkt, dass die ursprünglich für Herbst 2011 geplante erneute Anhebung der sachwertorientiert bestimmten Immobilienpreis auf das Jahr 2012 verschoben wurde.

Erhöhung der sachwertorientiert bestimmten Immobilienpreise

Wie (der ehemalige) Finanzminister Jorgos Papakonstantinou bekannt gab, werden die für Marktpreiserhebungen zuständigen Ausschüsse jedes Jahr die Angleichung der sachwertorientiert bestimmten Immobilienpreise je Zone bekanntgeben. Auf diese Weise soll erreicht werden, dass die fiktiv und pauschal festgesetzten steuerrelevanten Immobilienpreise das Niveau der realen Marktpreise erreichen.

Damit im Fall der Erhöhung dieser "Einheitswerte" keine überproportionalen Steuerbelastungen entstehen, soll bei jeder Erhöhung die Staffelung der Bemessungsgrundlagen und Immobiliensteuersätze angeglichen werden. Der Finanzminister stellte jedoch unmissverständlich klar, dass diese Angleichung nicht obligatorisch analog zu den jeweiligen Erhöhungen der fiktiv bestimmten Immobilienpreise ausfallen werden - was im Klartext bedeutet, dass Immobilienbesitzer in Griechenland in naher Zukunft mit dem weiteren Anstieg der Steuerlast zu rechnen haben.

Schließlich soll jeweils auch die Besteuerung von Immobilientransaktionen angeglichen werden. Unerwähnt blieb dagegen, ob möglicherweise endlich auch in jenen Fällen auf Korrekturen zu hoffen ist, wo die fiktiv festgestellten Preise den realen Marktwert von Immobilien in zahlreichen Gebieten nicht selten um bis ein Mehrfaches übersteigen und folglich zu horrenden Steuern führen, die fallweise schon praktisch einer entschädigungslosen Zwangsenteignung gleich kommen.

Besteuerung der Immobilien von Offshore-Gesellschaften

Der Steuersatz der jährlichen Grundsteuer auf Immobilien, die sich im Besitz unter anderem sogenannter "Offshore-Gesellschaften" befinden, wurde mit den einschlägigen Bestimmungen der Gesetze N. 3842/2010 und N. 3943/2011 auf 15% des sachwertorientiert ermittelten (Einheits- bzw. Steuer-) Wertes erhöht. Außerdem wurden für die unter die einschlägigen Bestimmungen fallenden Gesellschaften und Träger jegliche Befreiungen von der Grundsteuerpflicht gestrichen. Der verbreiteten Praxis, speziell größeres Immobilienvermögen in eigens diesem Zweck dienende ausländische oder auch in Griechenland ansässige Gesellschaften bzw. Körperschaften einzubringen, wurde damit endgültig ein Riegel vorgeschoben. Immerhin bestand jedoch die Möglichkeit, die betroffenen Immobilien innerhalb einer Übergangsfrist unter vergünstigten Bedingungen auf natürliche Personen oder in Griechenland ansässige Gesellschaft zu übertragen, sofern letztere nicht unter die einschlägigen Bestimmungen der obigen Gesetze fallen.

Parallel sind fortan alle Grundbuchstellen in Griechenland verpflichtet, der staatlichen Zentrale für Datenverarbeitung sowohl eine Liste aller in dem Zuständigkeitsgebiet der jeweiligen Grundbuchstelle liegenden und im Besitz von Offshore-Unternehmen befindlichen Immobilien zu übermitteln als auch jede zukünftige Eintragung oder Umschreibung in ihren Registern zu melden.

Weiter wird sich auch das "Amt für Preiserhebungen und -kontrollen" (YPEET = Υπηρεσία Έρευνασ & Ελέγχου Τιμών bzw. Ypiresia Erevnas & Elegchou Timon) intensiv der Sammlung von Informationen über Gesellschaften mit Sitz in einschlägigen "Steuer-Oasen" befassen und alle griechischen Unternehmen, an denen Offshore-Gesellschaften beteiligt sind, einer peniblen Steuerprüfung unterziehen.

Besteuerung der Immobilien und Einkünfte der griechischen Kirche

Die Immobilien im Besitz der griechischen Kirche werden auf die selbe Weise besteuert wie das Immobilienvermögen aller übrigen gemeinnützigen juristischen Personen des öffentlichen Rechts. Dies gilt sinngemäß auch für die Einkünfte aus der wirtschaftlichen Nutzung des Immobilienvermögens der Kirche und der Klöster.

Es sei daran erinnert, dass die griechische Kirche wiederholt gegen die ungerechte Besteuerung des Kirchenvermögens und insbesondere die Sonderabgabe auf das kirchliche Immobilienvermögen protestiert hatte.

Griechenland-Blog
Weblog aus und über Griechenland

Weblog aus, über und mit Bezug zu Griechenland

Inhaltsübersicht
Griechenland Aktuell
Globale Informationen
Griechenland - Info für Reise und Urlaub Öffentliche Verkehrsmittel in Griechenland Telefonieren und Internet- Zugang in Griechenland Auswanderung nach Griechenland Wussten Sie, dass in Griechenland ...
Steuerwesen in Griechenland
Erwerb einer griechischen Steuernummer Steuervertreter in Griechenland Steuererklärung in GriechenlandSteuerausländer und Einkommensbesteuerung in Griechenland Steuerausländer und Immobilienbesitz in Griechenland Immobilienbezogene Steuern in Griechenland Immobilien-Erwerbssteuer in Griechenland FMAP - Grundsteuer in Griechenland ETAK - Grundsteuer in Griechenland Immobilien-Sondersteuer in Griechenland 2011-2013 Erbschaft - Schenkung in Griechenland Kfz-Steuer 2016 für Privatfahrzeuge in Griechenland Kfz-Steuer 2014 - 2015 und Pkw-Luxussteuer in Griechenland Kfz-Steuer 2013 in Griechenland Kfz-Steuer 2012 in Griechenland Kfz-Steuer 2009 - 2011 und Abgaben für Privatfahrzeuge in Griechenland Zwangsveranlagung und Sonderabgabe 2011 - 2012 für PKW in Griechenland
Eigentum und Immobilie in Griechenland
Immobilienkauf in Griechenland Immobilien-Übertragung in Griechenland Kataster - Grundbuch in Griechenland Wann in Griechenland eine Baugenehmigung nötig ist Energiepass für Immobilien in Griechenland Besitz von Immobilien in Griechenland
Auto in Griechenland
Auto - PKW - Kraftfahrzeug Einfuhr nach Griechenland Vorläufiger PKW-Import nach Griechenland Besteuerung von PKW-Import nach Griechenland Verkehrsordnung und Bußgelder in Griechenland Auto - Abwrackung und Kauf-Subvention in Griechenland Kraftfahrzeug - Auto - Motorrad in Griechenland
Beruf und Gewerbe
Geschäftstätigkeit in Griechenland Gesellschaftsformen in Griechenland Private Kapitalgesellschaft IKE in Griechenland Unternehmensgründung in Griechenland an 1 Tag Griechisch-Übersetzer - Übersetzung Griechisch - Deutsch - Griechisch
Photovoltaik und Investitionsförderung
Solarenergie - Photovoltaik in Griechenland Neue Regelungen für PV-Anlagen in Griechenland nach EEG N.3851/2010 Anschluss von PV-Anlagen in Griechenland an das öffentliche Stromnetz Gesetzlicher Einspeisetarif für Photovoltaik-Anlagen in Griechenland Genehmigung von PV-Anlagen in Griechenland Private PV-Dachanlagen in Griechenland
Staat und Behörden
Charta der Rechte des Bürgers in Griechenland Aufenthaltserlaubnis für Griechenland (EG-Bürger) Sozialversicherung in Griechenland Gesundheitswesen in Griechenland Versicherungssystem in Griechenland - Irrtümer und Wahrheiten Kindergeld in Griechenland ab 2013 Bargeldloser Zahlungsverkehr B2C in Griechenland Identifikation gegenüber Banken in Griechenland Gemeinschaftskonto in Griechenland Privat-Entschuldung in Griechenland Stromrechnung der DEI in Griechenland (alt) Stromrechnung der DEI in Griechenland (neu)
Alltag in Griechenland
Griechenland-Knigge Die griechische Sprache Die griechische Küche Ouzo - der traditionelle griechische Anisschnaps Tsipouro - Schnaps der armen Leute Feiertage in Griechenland Namen und Namenstage in Griechenland
Griechisch-Wörterbuch
Empfehlungen & Verweise
Relevante Webseiten
Archiv
Griechenland-News 2009 Griechenland-News 2008 Griechenland-News 2007 Griechenland-News 2006
Kontakt

Aktuelle Nachrichten